Hamburger Halbmarathon

Gestern haben wir an der Sierichstraße mit Hendrik Meyer (am Banjo und der unverstärkten Jazzgitarre) und Peter Unbehauen (am Bass) zum Hamburger Halbmarathon gespielt. 20.000 Läufer sind an uns vorbeigelaufen, haben applaudiert und gelacht. Anwohner brachten uns Kaffee, Kekse und Wasser, Passanten machten Fotos und filmten uns mit ihren Smartphones. Es hat mich verwundert und gerührt, zu sehen, wie begeistert die Menschen auf unsere schlichte handgemachte, unverstärkte Musik reagiert haben. Wir haben von zehn bis halb eins nonstop gespielt, uns dabei die Sonne ins Gesicht scheinen und eine laue Brise um die Ohren wehen lassen und auch so manchen entlegeneren Titel aus unserem dicken Bandbuch zum Besten gegeben. Hat ziemlich Spaß gemacht.

Hier gibt es ein Video vom Hamburger Halbmarathon am 1. Juli 2018. War nicht das größte Highlight des Vormittags, aber einen kleinen Eindruck von der guten Stimmung vermittelt es auf jeden Fall. Wir spielen den alten Klassiker „When You’re Smiling“. Dank fürs Filmen an Peter Unbehauens Freundin Kristina!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s