Swing & New Orleans Jazz

Nat King Thomas singt deutsch und amerikanisch und kommentiert seine Worte ausdrucksstark auf dem Kornett. Dabei vermeidet er die stilistische Begrenztheit der Retro- und Nostalgiewellen und verbindet souverän Tradition und Moderne.

Mit seinem Quartett hat er viele Jahre die Blue Monday Session auf dem Hamburger Feuerschiff geleitet und für die Tänzer der New Swing Generation gespielt.

Margie (live in der wineBANK)

Hörprobe: Swing & New Orleans Jazz

I Double Dare You

Swing im Pferdestall: Wer weiß?

Mit Bartonhorn: Sweet Substitute